Integration in Produktnormen

Basierend auf einem Mandat der Kommission hat CEN eine horizontale Arbeitsgruppe gegründet, die technische Komitees bzw. Arbeitsgruppen hinsichtlich der Berücksichtigung von Aspekten der Barrierefreiheit beraten soll. Nach einem Prioritätenprogramm sollen Normen und Normentwürfe begutachtet und Änderungsvor­schläge erarbeitet werden. Die Details sind derzeit in Ausarbeitung. Eine Vertreterin des Verbraucherrates wurde in diese Gruppe nominiert. Leider gehen die Arbeiten nur schleppend voran, die Diskussionen mit der Kommission hinsichtlich der Finanzierung hatten sich sehr lange hingezogen.